WordPress 4.8 ist da!

15. Juni 2017 Layout Webdesign Wordpress 0

Das neue WordPress 4.8 bietet einige kleine, aber sinnvolle Verbesserungen, die den Umgang mit dem System einfacher machen. Die Verbesserungen sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen, dies nehmen wir zum Anlass, sie Ihnen genauer vorzustellen.

Verbesserte Widget Bearbeitung

Um das einfachere Einfügen von Bildern in Widgets zu ermöglichen, gibt es in WordPress 4.8 den „Visuellen Editor“ auch für Widgets. Der Vorteil des visuellen Editors ist, dass das Wissen über HTML Code zum Einfügen von Bildern- / Videos- oder Audiofiles nicht mehr zwingend ist, um Widgets zu bearbeiten. Neben der Möglichkeit Medien über den virtuellen Editor einzubinden, gibt es nun auch für jeden Medientyp ein eigenes Widget.

Optimierung für breitere Bildschirme

Zusätzlich wurde neben dem verbesserten Editor auch die Oberfläche von WordPress bearbeitet. Die Customizer Sidebar, welche für die Bearbeitung des Layouts verwendet wird, wurde für breite Bildschirme weiter optimiert, was sich besonders auf 21:9 oder 21:10 Bildschirmen bemerkbar macht. Auf diesen besonders breiten Bildschirmen wird die Sidebar etwas breiter dargestellt. Dies macht die Bedienbarkeit deutlich angenehmer.

Bearbeitung von Links

Wie auch alle anderen Verbesserungen steht dieser Punkt ganz unter dem Zeichen Nutzerfreundlichkeit. Wenn Sie schon einmal versucht haben einen Link im visuellen Editor zu bearbeiten, wissen Sie sicher, dass, egal was Sie versuchen, Sie nie das gewünschte Ergebnis erhalten. Entweder wird der Text nach dem Link, davor oder zwar an der richtigen Stelle, aber nicht mehr Teil des Links. Mit dem neuen Link Boundaries tool, soll das der Vergangenheit angehören.

Keine WMV- und WMA- Dateien mehr

Bevor Sie über den Umstieg auf WordPress 4.8 nachdenken, sollten Sie prüfen, ob Sie WMV- oder WMA-Dateien verwenden. Diese beiden Dateiformate werden in der neuen Version nicht mehr unterstützt. Daher sollten Sie diese vor einem Update unbedingt austauschen.

Update auf WordPress 4.8

Ab sofort steht die neue WordPress-Version hier für Sie zum Download bereit. Sie können natürlich wie gewohnt einfach über die WordPress-Oberfläche updaten. Alle von uns betreuten Systeme werden natürlich durch uns auf die neue Version umgestellt.
Weitere Beiträge

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.